Jahresrückblick

Jahresrückblick 2020

...und dann kam Corona.

2020: Was für ein Jahr...!? Wir haben via Zoom zum Jahresrückblick der Engagierten geladen. Zu Wort kommen Menschen, die sich für eine faire Gesellschaft einsetzen.

Bettina

“Die Corona-Zeit bringt mehr Babies und uns rennen sie die Bude ein”. Das berichtet Bettina vom Geburtshaus München. Im Jahresrückblick spürt sie die Dankbarkeit der Frauen für einen Ort, der Ruhe und Fokus bietet, auch wenn draußen alles stürmt. “Die Geburt lässt sich nicht beeinflussen”. Auch nicht von Corona.

Rainer

Wie verträgt sich eine “offene Werkstatt” mit Distancing und Lockdown? Rainer vom Haus der Eigenarbeit blickt auf ein sehr wechselhaftes Jahr 2020, mit arg limitierten Gestaltungsmöglichkeiten auf der einen und immensem Zuspruch auf der anderen Seite.

Christian
Rehab Republic
2020 ist für rehab republic ein Jahr, in dem das nachhaltige “Yeah” nicht so laut hörbar sein konnte wie gewohnt. Im Jahresrückblick spricht Christian über die Ambivalenz der Krise und die steile Lernkurve der Organisation. Und über den “Kippensurfer”, der das Thema Nachhaltigkeit bis in den Boulevard getragen hat.
Caro
Cohaus Kloster Schlehdorf
Die Stätte historisch, das Konzept absolut zukunftsfähig. Das Cohaus Kloster Schlehdorf und die WOGENO setzen auf Coworking & Coliving. Doch wie wirkt Corona auf die Idee, Räume verstärkt zu teilen? Caro berichtet im Interview, was das Jahr 2020 sie und das Team lehrt.
Svenja

Nachhaltige Orte in München finden, verantwortungsvoll konsumieren, Menschen & Ideen verbinden. Daran arbeitet Svenja bei Future München. 2020 sieht sie bei vielen Menschen ein Umdenken “im Kleinen”. Was es darüber hinaus braucht, erzählt sie Euch im Interview.

Michael

Das Feld schien bestellt für mehr Miteinander in der Gesellschaft, und dann kam Corona… Warum er in dieser großen Krise dennoch eine große Chance sieht, erzählt Michael von Hey im Jahresrückblick.

Jule
Lebendige Räume für Kultur & Kreativität? Rares Gut in 2020! Jule und das Team vom Wavelab arbeiten mit jungen Startups daran, neue kreative Formate zu entwickeln. Natürlich auch mit digitalen Komponenten, aber auch mit einem großen Wunsch: 2021 mal wieder raus aus Zoom und ab in den Konzertsaal!
Carmen & Petra

Was hatten Petra und Carmen von der BürgerStiftung München nicht alles geplant für das 20. Jubiläumsjahr! Am Ende fiel Vieles ins Wasser, aber dafür stellte sich die Stiftung mit einer neuen Website und Jubiläums-Blog digital neu auf. Und die Jubiläumsparty kommt noch!

Rebecca
Der Campus St. Michael schafft einen Raum für Begegnung und enkeltaugliches Wirtschaften in Traunstein. Klar, dass Rebecca und ihre Kolleg*innen durch die Kontaktbeschränkungen da besonders herausgefordert sind. Aber die Hoffnung auf 2021 ist groß!
Katharina
160.000 Unterschriften als Energie-Geber: der Radentscheid München setzt sich weiter mit voller Kraft für eine radlfreundlichere Landeshauptstadt ein. Katharina spricht darüber, wie man trotz Krise sichtbar und wirkungsvoll bleibt.
Dietmar

Abpfiff… Dietmar hat mit seiner gemeinnützigen GmbH alles versucht, um auch im Corona-Jahr integrative und inklusive Sportcamps anbieten zu können. Am Ende muss die Unternehmung dennoch aufgeben. Was bleibt? Unfassbar viel Zuspruch der teilnehmenden Familien und der Glaube an die Idee des “Social Sports”.

Astrid

Schwangeren Frauen maximale Stabilität zu geben: ein besonders erschwertes Unterfangen in 2020. Wie die Beratungsstelle für natürliche Geburt & Elternsein auf diese Herausforderung reagiert hat, erzählt Astrid im Interview.

Manuela & Ulrike
“Ganz ehrlich, wenn ich sehe was gerade alles NICHT läuft, dann muss ich mich einfach engagieren…”, sagt Ulrike von Mehr Frida. Das und mehr im Jahresrückblick 2020.
Elena
Freitag = Klimastreik! Eigentlich… Fridays for Future musste im Corona-Jahr wirken, ohne mit Massen auf die Straße gehen zu können. Elena erzählt im Interview, wie es ist, wenn das bedeutendste Protest-Werkzeug nicht genutzt werden kann und wie man sich trotzdem wirkstark für den Klimaschutz einsetzt.
Juana
World Bicycle Relief

Ein Fahrrad als Perspektiven-Geber? Juana von World Bicycle Relief spricht darüber, wie sehr das Radl in 2020 weltweit an Bedeutung gewonnen hat und wie systemrelevant es in Afrika für Gesundheit & Bildung ist.

David

“Die Krise birgt richtig viele Möglichkeiten für neue Dinge”, sagt David von ArrivalAid selbstbewusst und optimistisch. Wie das ArrivalAid-Team seine Programme für Geflüchtete angepasst hat, erfahrt Ihr hier.

Tom

Kultur & Corona, ein Drama… Tom von Hidalgo blickt aus mehreren Perspektiven auf 2020. Als Sänger, dem die Auftritte abgesagt wurden. Als Organisator, der Glück hatte, sein Festival stattfinden lassen zu können. Und als Überdentellerrand-Blicker, der sich große Sorgen um die Kulturszene macht.

Katrin
Refugio

Wie kann man traumatisierte Geflüchtete therapeutisch begleiten, wenn man sie erst wochenlang gar nicht treffen kann, und ihnen nun mit Maske gegenübersitzen muss? Katrin von Refugio München blickt auf ein herausforderndes, aber auch verbindendes Jahr…

Helmut
Silicon Vilstal

“Wir lassen uns da nicht aufhalten”. Unter sich ständig ändernden Bedingungen konnten Helmut und sein Team von @siliconvilstal etwas unterstreichen: Innovation kommt nicht immer nur aus der Stadt, sondern findet auch im ländlichen Raum statt.

Andi
Gang & Gäbe

2020 war kein gutes Jahr für die Gastro. Andi vom gangundgäbe behält trotzdem die Ruhe und verrät uns so einiges über Nachhaltigkeit und echtes Engagement im Kaffee-Business.

Daniela
Tollwood

Die Anstrengungen waren enorm, doch letztlich konnte kein Tollwood-Festival stattfinden. Daniela blickt zurück auf ein Jahr zwischen Hoffen & Bangen, Umplanen & Absagen… und unfassbar viel Zuspruch.

Helena
Klimaherbst

Normalerweise macht der Klimaherbst Präsenz-Events. Doch was ist 2020 schon normal!? Helena erzählt, wie sie und Ihr Team in kürzester Zeit alle Pläne umgeschmissen und auf online ausgerichtet haben.

Bea
fairafric

In Ghana wurde die erste Fabrik für faire Schokolade in Betrieb genommen. Im Rückblick 2020 erzählt Bea, wie Sie diesen besonderen Moment erlebt hat.

Fairstärkung

4 gewinnt!

Der Jahresrückblick ist ein Kollektiv-Projekt von 4 Partnern, die ihre individuellen Stärken miteinander in den Ring geworfen haben.

Sinn Media
Favicon Fairstärkung
Jahresrückblick